Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Vassio Meggos’

Nach dem Tomatenwahn schüttelt mich der Dahlienwahn. 15 Newbies für die kommende Saison. Nicht nur singuläre 15, nein, obendrein 15 zu den vorhandenen Sorten. Das letzte Dahlienjahr war zu überraschend und spannend, um nicht weitere auszuprobieren. All together now 47 –  in Worten s i e b e n u n d v i e r z i g!

Dahlia 'Vassio Meggos'

Dahlia ‚Vassio Meggos‘ (Photo credit: Satrina0)

Diesmal ist Santa Claus hoffentlich tatsächlich Santa Claus! Und die beste schwarzrote fliegt ein, Black Jack von Haselhofer. Und obendrauf Vassio Meggos. Wow! Früh bestellt ist halb gewonnen. Jetzt gibt’s nicht mehr viele, die ich oooonbähginggt brauchen würde und die mir den Kopf verdrehen. Vielleicht noch ein halbes Dutzend überragende „Must haves“ + Anatol oder Mick’s Peppermint, falls die gesprenkelten nicht mitspielen wie sie sollten und an Persönlichkeitsstörungen à la schizoider Borderline leiden sollten. Nicht, dass Platz und Töpfe genug vorhanden wären – nö –  aber kommt Zeit, kommt Tat. War ja bei Tomaten nicht anders. Wie Tomaten cagen werde ich 12 Stück, die für die großen Maurerkübel vorgesehen sind. Das sind ja schon fast 15, rechne ich mir und Kermit beschwichtigend in die Tasche, der findet, wir hätten ohne Töpfe und Gefäße eine sehr soziale, anheimelnde, einladende, feierwütige Terrasse mit massig Platz für alle und alles – falls ohne Kübel!

Neue Dahlien, Bestellung 2013:

Babylon (luzider Rotton, riesenblütig, etwas unordentlich)
Black Jack (straff, gleichmäßig gut gefüllt, sehr dunkel, perfekt)
Break out (rosaner als Café au Lait, riesenblütig)
Fleurel (weiß, keine historische Prinzessin Irene v. Preußen und keine gesplissene Tsuki Yori no Shisha mit weichen Stielen; Fleurel ist gedrungener)
Frost Nip (unklare Farbe zwischen Holland Festival / Color Spectacle bzw. gedecktem Hellhimbeer mit weißen Spitzen, riesenblütig)
Hy Pimento (hellgelb mit roten Spritzern)
Melody Allegro (erstklassige halbhohe; lebhaft vanille/lachs, Seerosenform)
Mom’s Special (falsche Benennung d. Lieferanten „Mum’s Favorite“?)
Night Butterfly (hohe Anemone von ca. 90 cm in sehr dunklem Rot)
Prins Carnaval (rosa mit lilaroten Sprengseln)
Santa Claus (freundlich hellrot/weiß, begehrt, Fehllieferung in 2012)
Snoho Diana (sieht auf Fotos fabelhaft aus)
Thomas A. Edison (dunkelpurpur, kollabiert in 2012)
Vassio Meggos (ein Traum in Flieder mit zurückgekämmter Chrysanthemenfrisur)
Who dun it (freche, harte, kontrastreiche Färbung weiß/lila, eher mittelgroße Blüte in voller, rundlicher Seerosenform)

Im zu warmen Keller treiben 3 von den vorjährigen, einquartierten Knollen. Ich werde sie erschrecken und stoppen und auf die eisekalte Badezimmerfesterbank unsiedeln.

Read Full Post »